Project Description

Kinderschwimmen 3-5 Jahren

Es wird nun immer wichtiger, dass die Kinder lernen das Element Wasser einschätzen zu können. Das Thema Sicherheit und Kommandos verstehen und umsetzten können steht auch hier auf dem Kursprogramm. An erster Stelle aber natürlich Spaß haben mit den Mitschwimmern und auch mit Mama oder Papa. Nun werden die Schwimmflügel verabschiedet und der Schwimmgurt hilft dem Kind Balance zu halten und damit sicherer zu werden. Die Arme haben mit dem Schwimmgürtel ihre Freiheit wieder und es können spielerisch und mit Musik die ersten Schwimmbewegungen folgen.
Wir starten mit Spielen und Tanzen im Knietiefen Wasser, damit die Kinder das Gefühl des Getragen werden kennen lernen und das Rennen und Laufen im Wasser immer mehr zur Schwerelosigkeit beiträgt. Die Kinder die eher Laufen möchten fördern dadurch ihr komplette Motorik.
Der erste Teil findet immer mit einem Elternteil im Wasser statt. Damit die Kinder auf die Schwimmkurse ohne Eltern vorbereitet sind, werden auch immer wieder Spiele oder Aktionen ohne Eltern stattfinden. Die Eltern sind aber natürlich noch am Beckenrand.
Durch den Zauberboden (Höhenverstellbar), werden wir im zweiten Teil, den Kontakt zum Boden verlassen und können so mit Schwimmen beginnen.

Mir ist es wichtig, dass gewisse Übungen immer Wiederholt werden, nur so manifestiert sich das Gelernte. Dies spiegelt sich in Kreisspielen oder auch in der Musik wieder.

Kleine Info: Kinder können erst ab 5 Jahren ihren Spieldrang unterdrücken. Zumindest ausreichend genug um Ihre Bedürfnisse zugunsten der Eltern und Anweisungen zurückzustellen. Dies möchte ich auf keinen Fall und dafür sind die „Großen“ doch noch zu klein. Somit beinhaltet der Kurs immer abwechselnd einen spielerischen Teil und Übungen wo die Konzentration gefördert wird.

Die Kurse finden donnerstags nachmittags im Molzbergbad, Kirchen statt.

Die Kurse für 3 – 5 Jährige finden im Molzbergbad in Kirchen statt.

Stephanie Rex
Stephanie Rex
JETZT ANFRAGEN!